Der Hafen für den sportlichen Segler

Marina Stavoren Buitenhaven liegt direkt am IJsselmeer, südlich der alten IJsselmeer-Stadt Stavoren. Der Hafen verfügt über hervorragende Einrichtungen, die einen angenehmen Aufenthalt garantieren. Aufgrund seiner zentralen Lage ist ein Wochenende nach Vlieland oder ein Tagesausflug nach Enkhuizen kein Problem. Außerdem sind auch die Friesischen Binnengewässern in Reichweite. Kurzum: der ideale Hafen für Ihr Schiff.
Grundriss Marina Stavoren Buitenhaven

Moderner Yachthafen

Für sowohl kleine als auch große Schiffe ist Marina Stavoren Buitenhaven ein perfekter Hafen. Der Hafen ist großzügig angelegt und hat einen Tiefgang von 3,80 Metern. Die Liegeplätze variieren von 8 bis 25 Metern, alle ausgerüstet mit Seitenleinen und Einstieg-Stegen. So liegt Ihr Schiff auch sicher im Hafen wenn der Wind mal von der Seite weht. Und natürlich hat jeder Liegeplatz einen 16 Ampere Stromanschluss. Zudem sind alle Stege mit mehreren Trinkwasseranschlüsse ausgestattet.

Hervorragende Einrichtungen

Auf dem Gelände finden Sie eine Spielwiese, einen Surfstrand und einen kleinen Supermarkt, wo Sie jeden Morgen frische Brötchen bekommen können. Und auch der Waschsalon, das Wassersportgeschäft und die Sanitärgebäude liegen zentral und sind gut zu erreichen. Im Marina Stavoren Innenhafen gibt es auch ein Hallenbad. Ein Fahrrad mieten? Der Hafenmeister informiert Sie gerne. Und während Ihres Aufenthaltes bei uns, können Sie Ihr Auto unbesorgt auf unserem bewachten Parkplatz abstellen.

Auf der Arbeitsinsel, nahe dem Hafenbüro, befindet sich eine Dieseltankstelle, die Trailerhelling und eine Absaug-Möglichkeit für Bilge und Fäkalien. Auch eine Nebenstelle der Abteilung Yacht Service & Refit treffen Sie dort an.

Strandpavillon De Potvis

Die schönste Terrasse am IJsselmeer ist garantiert die vom Strandpavillon De Potvis! Hier genießen Sie eine atemberaubende Aussicht über den Hafen und das IJsselmeer. De Potvis ist dann auch der ideale Ort, um bei einem Getränk oder einem Essen zu verweilen. Mehr Information.

Yacht Service & Refit

Egal um welche Arten von Reparaturen es geht, wir können Ihnen in jedem Bereich erstklassige und umfangreiche Yacht Service & Refit Einrichtungen bieten. Takelarbeiten und Yachtlackierungen, aber auch Elektro-, Motor- und Konstruktionsarbeiten sowie Polierarbeiten gehören zu den tägliche Arbeiten der Abteilung Yacht Service & Refit. Sie möchten, dass Ihr Schiff einen Topzustand hat und diesen auch behält? Dann sind Sie richtig bei uns! Lesen Sie weiter.

Rundum den Hafen

Am äußersten Südwestpunkt Frieslands liegt Stavoren, die älteste Stadt der bekannten Friesischen Elfstädte, früher Heimathafen der Friesischen Könige und Seefahrer. Durch die Schifffahrt und dem Handel mit Übersee gelangte Stavoren zu Wohlstand. Hierdurch wurde Stavoren auch schnell Ziel der Wikinger und Holländischer Grafen, Brandstiftungen und Plünderungen waren die Folge. Nach dem 18. Jahrhundert musste Stavoren viele Schicksalsschläge hinnehmen. Die Legende der „Frau von Stavoren“ sagt darüber alles. Nach der Überlieferung soll diese reiche Kaufmannswitwe für ihren Übermut bestraft worden und am Bettelstab geendet sein. Die Sage steht symbolisch für Aufstieg und Niedergang, die Stavoren im Laufe der Geschichte kennzeichneten.

Früher war Stavoren eine vornehme Hansestadt, heute ist es eine lebendige Wassersportstadt. Im Sommer herrscht hier ein gemütliches Treiben, die Stadt ist für viele eine populärer Ort, um hier anzulegen. Aber auch in den kälteren Jahreszeiten kann man hier gut verweilen. Die Touristen haben den Ort dann wieder verlassen und das authentische Stavoren kommt zum Vorschein. Aber auch dann ist ein Wochenende Stavoren zu empfehlen, man kann sich herrlich den Wind um die Nase wehen lassen oder die Aussicht auf die Schiffe der Braunen Flotte und die Fischereischiffe genießen, die jetzt ruhig im Hafen verweilen.
Das eindrucksvolle J.L. Hooglandgemaal (Pumpwerk) sorgt für die Abwasserung der Friesischen Binnengewässer in das IJsselmeer. Das Pumpwerk ist das ganze Jahr über in Betrieb.